So ein paar Tage vor der Abreise… Ein seltsames Gefühl. Es ist als ob man einen lang vermissten Freund endlich wieder sieht. Man lässt etwas zurück und bekommt etwas neues auf das man sich sehr lange gefreut hat.

Noch fällt es mir schwer mich auf das NEUE einzulassen.

Die Vorfreude überblendet den ein oder anderen “dunklen Gedanken”, überblendet auch etwas die Realität. Man kennt das ja wenn das Gras an einem anderen Ort grüner wächst…. Ich vermisse meine Frau, Freunde und Familie jetzt schon (schimpft mich wehleidig wegen 1 Monate zu zu jammern ). Die Gespräche über das fern sein waren bisher immer mit einem Lachen geführt worden. Aus dem Lachen wird nun Realität. Ich freue mich auf jede Minute die ich in Vietnam verbringen darf, freue mich Robert nach nun schon über 4 Wochen wieder zu sehen und mit ihm unzählige Entdeckungen zu machen, freue mich auf das Land die Kultur das Essen den Geruch die Luft die Menschen die Abenteuer die Freude den Spaß das trockene Salz auf meiner Haut! Ich freue mich, mich in ein neues Land zu verlieben und einen neuen Freund kennen zu lernen, den ich in Zukunft wieder besuchen darf.

Ich bin auch ehrlich, endlich dem Alltagstrott zu entfliehen und alle Sorgen und Laster für einen Monat hinter mir zu lassen ist mit einer der erleichternsten Punkte. Die letzten Tage werde jetzt damit verbracht, die wichtigsten Leute um einen nochmal zu sehen (man weiß ja nie wo und wie diese Reisen enden 😀 ).

Ich möchte euch an dieser Stelle noch dazu ermuntigen ab und zu ein kleines Kommentar unter meinen kleinen Reiseberichten zu hinterlassen. Ich werde mich über jegliche Lebenszeichen aus der Heimat freuen!!!

Vielleicht noch ein paar allgemeine Worte zu diesem kleinen Blog.

Ich verfolge natürlich auch ein kleines Projekt in Vietnam und möchte daher diesen Blog auch als Logbuch und Erinnerung für mich selbst nutzen (um was es sich genau handelt werde ich zu gegebener Zeit bekannt geben). Ihr werde hier hoffentlich täglich einen kleinen Bericht über erlebtes, über gegessenes und Fotografiertes finden. Wenn es die Zeit zulässt werden auch ein paar Vlogs entstehen. Solltet ihr etwas vermissen oder wenn ihr Anregungen habt schreibt mir einfach 🙂

 

Das wars fürs erste, mein erster Blogeintrag YEY 😉

 

Ich melde mich am tag meiner Abreise, bis dahin… I am as good as GONE!

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published.